Zu den Inhalten springen
|| Home > Oberkirchenrat > Kirche und Bildung > Diakonat > Zentrum Diakonat

Zentrum Diakonat

Das Zentrum Diakonat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg will Impulse für eine Diakonische Kirche geben. Es arbeitet dazu mit den verschiedenen Akteuren im Bereich Diakonat eng zusammen und stärkt damit das Netzwerk, in dem sich sehr viele engagieren: Evangelischer Oberkirchenrat, Diakonisches Werk, Berufsgruppen und Gemeinschaften der Diakoninnen und Diakone, Stiftung Karlshöhe Ludwigsburg, Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Diakonisch-missionarische Ausbildungsstätten, diakonische Einrichtungen und Dienste, Evangelisches Bildungszentrum, Evangelisches Jugendwerk und viele weitere. Das Gemeinsame des Diakonats soll unabhängig von den jeweiligen Berufsgruppen gestärkt und sichtbar werden. Es will die Fortbildungslandschaft der Landeskirche bereichern und arbeitet dabei professionsübergreifend und interdisziplinär. Im Zentrum Diakonat kommen drei Aufgabenbereiche zusammen:

  • Konzeptionelle Überlegungen zur Diakonischen Kirche und der Rolle der Diakoninnen und Diakone in Kirche, Diakonie und Gesellschaft sowie diakonischen Diensten und Einrichtungen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Diakoninnen und Diakone
  • Personalentwicklung für Diakoninnen und Diakone

Die Kompetenz der Diakoninnen und Diakone unterstützt die Orientierung der Kirche, der Gemeinden und Einrichtungen im Sozialraum und Quartier; so werden gesellschaftliche Herausforderungen (interkulturelle und interreligiöse Begegnungen, soziale Fragestellungen, Bildungsbemühungen) angepackt. Das Wort des Bergpredigers: „Ihr seid das Salz der Erde, Ihr seid das Licht der Welt!“ ist Ansporn und Ermutigung.

Link zur Homepage

Kontakt

Zentrum Diakonat der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Zentrum Diakonat

Paulusweg 4

71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141 9745 320

E-Mail: info@zd.elk-wue.de

Homepage: www.zentrum-diakonat.elk-wue.de

Tageslosung
Er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst.
Jesaja 9,5
© Evangelische Landeskirche in Württemberg