Zu den Inhalten springen
|| Home > Oberkirchenrat > Theologische Ausbildung und Pfarrdienst > Referat 3.2 Aus-, Fort- und Weiterbildung und Prüfungsamt/Pfarrdienst > Ausbildung > Vorbereitungsdienst

Der Vorbereitungsdienst / Das Vikariat

Die Regelausbildung für den Pfarrberuf besteht aus Theologiestudium und Vorbereitungsdienst (Vikariat). Der Vorbereitungsdienst dauert zweieinhalb Jahre. An seinem Ende steht die Zweite Evangelisch-theologische Dienstprüfung. Sämtliche Informationen zum Vorbereitungsdienst haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Wer in den Vorbereitungsdienst aufgenommen werden will, muss sich darum bewerben. Die Richtlinien für die Aufnahme in den Vorbereitungsdienst geben über das Verfahren, das Merkblatt für Vikarinnen und Vikare über einige Anstellungsfragen Auskunft.

Die Studienordnung für die Ausbildung im Vorbereitungsdienst informiert über Struktur, Abfolge und Inhalte des Ausbildungsvikariats.

Downloads

Verordnung des Oberkirchenrats über die Ausbildung im Vorbereitungsdienst (Studienordnung von 2011)

Verordnung des Oberkirchenrats über die Ausbildung im Vorbereitungsdienst (Studienordnung von 2005)

Tageslosung
Der HERR ist dein Ruhm, und er ist dein Gott.
5. Mose 10,21
© Evangelische Landeskirche in Württemberg